Home > Aktuelles

Das 33. Netzwerktreffen findet statt am 19. Juni 2019, Beginn: 17:00 Uhr, Peter Mattfeld & Sohn GmbH, "Trends in der Kälteversorgung sowie Nuutzung von natürlichen Kältemitteln".

Ein Großhändler für alle gängigen Kältemittel wird zunächst auf den aktuellen Stand der Kältemitteldiskussion eingehen. Es wird aufgezeigt, welche Trends und Entwicklungen sich in der Kältemittelversorgung abzeichnen. Zudem werden sowohl Vor- und Nachteile unterschiedlicher Kältemittel dargestellt und es wird auf deren Brennbarkeit eingegangen. Die Teilnehmer erfahren bei diesem Netzwerktreffen auch, welche Auswirkungen sich bei den unterschiedlichen Kältemitteln hinsichtlich Ihrer Auswirkungen auf die Technikraumplanung ergeben.

Wie sollen Betreiber von Kälteanlagen mit den Konsequenzen der F-Gase-Verordnung umgehen? Diese fordert einen schrittweisen Phase-Down bzw. Phase-Out von HFKW-Kältemitteln. Pro Jahr darf nur noch ein bestimmtes Kontingent an CO2-Äquivalenten in die EU eingeführt werden, welches sich in den nächsten Jahren immer weiter verringern wird. Um eine energieeffiziente, zukunftssichere und normenkonforme Kälteversorgung sicherzustellen, sind unterschiedliche Lösungswege denkbar. Wie einer davon aussehen kann, erfahren Sie anhand eines praktischen Beispiels einer ausführenden Firma. Dabei wird dargelegt, welche Vorüberlegungen sowie Planungen eine Rolle gespielt haben und wie das neue Versorgungskonzept mit natürlichen Kältemitteln im Detail aussieht.

Im Anschluss an die Vorträge haben Sie die Möglichkeit, die neuen Kälteanlagen vor Ort zu besichtigen.

Zu diesem Treffen lädt das Netzwerk Kälteeffizienz Hamburg e.V. alle Netzwerkteilnehmer und sonstigen Interessierten herzlich in die Räumlichkeiten der Firma Mattfeld & Sohn GmbH (Lagerstr. 17, 20357 Hamburg) ein.

 

Das Programm

17:00 Uhr   Begrüßung

                     Kai Mattfeld, Geschäftsführung Peter Mattfeld & Sohn GmbH

17:10 Uhr   Trends im Rahmen der aktuellen Kältemitteldiskussion

                     Dr. Patrick Amrhein, Geschäftsführung Arthur Friedrichs Kältemittel GmbH

17:40 Uhr   Das neue Versorgungskonzept der Peter Mattfeld & Sohn GmbH

                     Florian Fröhlich, GTH Gebäude Technik Hamburg GmbH & Co. KG

 18:10 Uhr   Besichtigung der Kälteanlagen  

Ende der Veranstaltung gegen 19:00 Uhr


Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung per E-Mail an (info@kaeltenetz-hamburg.de)!


Downloads
Kontakt
Netzwerk Kälteeffizienz
Hamburg e.V.

c/o Gertec GmbH Ingenieurgesellschaft
Randstr.48c
22525 Hamburg
Telefon: 0172 / 245 64 05
info@kaeltenetz-hamburg.de
Diese Website nutzt Cookies. Um alle Funktionalität der Website zu nutzen, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Ich stimme zu