Home > Leistungen > Netzwerktreffen > Vorherige Veranstaltungen
< 123 >

Vorherige Veranstaltungen

An dieser Stelle finden Sie Informationen zu vorangegangenen Veranstaltungen sowie deren Vorträge zum Download.

31. Netzwerktreffen am 7. November 2018, Beginn: 17.00 Uhr, STULZ GmbH, "Energiedatenmanagement, Drehzahlenregelungen bei Turbos sowie Rechenzentren der Zukunft" inkl. Besichtigung des Prüfstandes

Das 31. Netzwerktreffen zum Thema „Energiedatenmanagement, Drehzahlregelungen bei Turbos sowie Rechenzentren der Zukunft – was gilt es zu beachten?“ fand statt am Mittwoch, den 07. November 2018 um 17:00 Uhr, STULZ GmbH, Holsteiner Chaussee 283, 22457 Hamburg.
Die Planung und der Betrieb energietechnischer Anlagen werden immer komplexer. Neben Ressourcenschonung und Kosteneinsparung werden hohe Anforderungen an die Versorgungssicherheit gestellt. Die Einführung eines Energiedatenmanagements kann Schwachstellen aufdecken und somit Optimierungen hervorrufen. Anhand eines Beispiels erhalten Sie einen Einblick in Auswertungen und Verbesserungspotenziale.

Der Technologiewandel bei den Kaltwassersätzen in den letzten 15 Jahren ist beeindruckend: Von „AN/AUS“ wurde „stufenlos leistungsgeregelt“ und schließlich „drehzahlgeregelt“. Damit gehen auch höhere Erwartungen vonseiten der Planer und Betreiber einher. Durch die zunehmende Komplexität der Produktvielfalt geht jedoch mitunter auch die Trennschärfe zwischen den einzelnen ... weiter

20. und 28.07.2018 - Schulung zur Stellung von BAFA-Förderanträgen, Behörde für Umwelt und Energie

Am 20. und 28.06.2018 von jeweils 16-18 Uhr fand in der Behörde für Umwelt und Energie eine kostenlose Schulungsveranstaltung zur digitalen Antragstellung von Förderanträgen von Kälteanlagen bei der BAFA statt.

Zu Beginn der ca. zweistündigen Schulung berichtet Frau Martina Luther, Hamburgische Investitions- und Förderbank, von den Neuerungen der Bundesförderung im Bereich Kältetechnik. Anschließend konnten Sie die Antragstellung mit einer Dummy-Software durchzuspielen. So wurde deutlich, welche Unterlagen Sie bereits bei der Antragstellung hochladen müssen.

Den Vortrag von Frau Luther finden Sie hier. ... weiter

30. Netzwerktreffen am 6. Juni 2018, Beginn: 17.00 Uhr, Hamburgische Schiffbau-Versuchsanstalt GmbH, "Umstellung der Kälteversorgung auf natürliche Kältemittel"

Bei diesem Netzwerktreffen erfahren Sie, wie die heutige und die zukünftige Kälteversorgung in der Hamburgischen Schiffbau-Versuchsanstalt (HSVA) aussehen.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, die HSVA beim Rundgang näher kennenzulernen und einmal hinter die Kulissen zu schauen.

... weiter

29. Netzwerktreffen am 28.02.2018, Beginn: 17.00 Uhr, Stadtbüro Pinck Ingenieure Consulting GmbH, "Darstellung der Inhalte der 42. BImSchV und was sich daraus für Betreiber ergibt"

Bei diesem Netzwerktreffen erfahren Sie, welche Pflichten sich für den Betrieb von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider aus der 42. BImSchV ergeben.

Zudem werden Sie darüber informiert, zu welchem Zeitpunkt ein Betreiber einer solchen Anlage welche Meldung abgeben muss.

... weiter

28. Netzwerktreffen am 30.08.2017, Beginn: 17.00 Uhr, Hamburgische Investitions- und Förderbank, "Gasmotor-Kältemaschine/-Wärmepumpe sowie Fördermöglichkeiten in Hamburg"

Bei diesem Netzwerktreffen wird Ihnen eine smarte Alternative zu strombetriebenen Heiz- und Kühlmaschinen vorgestellt. Aufgrund einer integrierten Wärmerückgewinnung ist gleichzeitiges Heizen und Kühlen möglich. Wie dies genau funktioniert erfahren Sie auf diesem Netzwerktreffen. Zudem werden Ihnen die Fördermöglichkeiten der Stadt Hamburg  rund um das Thema Energieeffizienz in Unternehmen vorgestellt.

... weiter

27. Netzwerktreffen am 01.03.2017, Beginn: 18.00 Uhr, NDR Rothenbaum, "Ausweitung des BImSchG hinsichtlich Hygieneanforderungen an die Wasseraufbereitung"

Das Bundes-Immissionsschutzgesetz, welches u. a. den Schutz vor schädlichen Umweltein- wirkungen durch Luftverunreinigungen regelt, gibt es seit 1974. Bereits Anfang letzten Jahres hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) den Referentenentwurf einer Verordnung über Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheider veröffentlicht ... weiter

26. Netzwerktreffen, Beginn: 16.30 Uhr, Jungheinrich AG - Nutzung von Geothermie und Simulation des sommerlichen Wärmeschutzes

Nachdem die Energieeinsparverordnung (EnEV) bereits zum 01. Mai 2014 novelliert wurde, ist zum 01.01.2016 die Anhebung der Neubauanforderungen wirksam geworden. Der erlaubte Jahres-Primärenergiebedarf für Neubauten wird um durchschnittlich 25 Prozent und der Wert für die Mindestwärmedämmung der Gebäudehülle um durchschnittlich 20 Prozent ge- senkt. Die Anforderungen an die energetischen Anforderungen an Neubauten sind somit seit dem 1. Januar 2016 entsprechend strenger.
... weiter

6. Juli 2016, Beginn 17.00 Uhr - 25. Netzwerktreffen zur Einbindung von Unternehmen in die Energieversorgung

Steigende Energiepreise, gesetzliche Vorgaben zur Erhöhung der Ressourceneffizienz und auch der Wunsch nach Unabhängigkeit führt bei vielen Unternehmen dazu sich selbst (und andere) mit Strom, Wärme und Kälte zu versorgen. Dies hat den Vorteil, dass eine kontinu- ierliche Belieferung des eigenen Unternehmens und weiterer Verbraucher möglich ist. ... weiter

11. Mai 2016, 9.00 bis 13.00 Uhr - Halbtägiges Seminar zu Hydraulikpumpen

Anlagensysteme werden zunehmend komplexer. Die Anforderungen an sowohl die Energieeffizienz als auch Betriebssicherheit steigen, wobei die Abstimmung der Anlagenkomponenten immer wichtiger wird. Ziel der Veranstaltung ist es, die Grundlagen der Hydraulik zu betrachten und Fragen von Viskosität, Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit zu klären.

... weiter

10. Februar 2016, Beginn 16.30 Uhr - 24. Netzwerktreffen zum Thema "Änderungen im Energiebereich sowie effiziente Kältelösungen durch Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung"

Bei diesem Netzwerktreffen erhalten Sie einen Ausblick über die zukünftigen Entwicklungen im Energiemarkt. Anhand spezieller Fragestellungen möchten wir uns mit Ihnen auf die Suche nach „dem roten Faden“ begeben. Zudem erfahren Sie, welche Fördermöglichkeit für Unternehmen speziell im Hinblick auf die Erzeugung umweltfreundlicher Kälte mit Adsorptionskältemaschinen besteht.

... weiter

30. September 2015, Beginn 17.00 Uhr - 23. Netzwerktreffen zum Thema "Aufbau von Glykolfreien Kaltwassersystemen und aktuelle Rechtsprechung"

Bei diesem Netzwerktreffen erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Gesetze und Verordnungen im Kältebereich und welche Pflichten mit dem Betrieb von Kälteanlagen verbunden sind. Zudem erfahren Sie anhand einer praxisnahen Fallanalyse, ob die vermeidlich positiven Eigenschaften eines Glykolfreien Systems wirklich zur Energieeinsparung beitragen können. ... weiter

09. Juli 2015, Beginn 17.00 Uhr - 22. Netzwerktreffen zum Thema "KWKG-Novelle und Energiedienstleisungs-Richtlinie"

Im ersten Quartal 2015 wurden Pläne des BMWI zur Novellierung des KWK-Gesetzes veröffentlicht. Dabei wurde bekannt, dass das KWK-Ausbauziel mit einen Anteil von 25% an der deutschen Stromerzeugung bis 2020 möglicherweise aufgegeben werden soll. Ebenso ist geplant Zuschlagszahlungen zu verlagern, so dass eine anteilige Belastung der Stromeigenerzeugung mit der EEG-Umlage anfällt.
... weiter

25. März 2015, Beginn 17.00 Uhr - 21. Netzwerktreffen zum Thema "Kältemittel und F-Gas-Verordnung" inkl. Besichtigung der Kältezentrale des BUK Hamburg

Seit dem 1. Januar 2015 ist die neue Verordnung zu den fluorierten Treibhausgasen HFKW, FKW, SF6 und NF3 (F-Gase) in Kraft. Mit ihr werden die Vorgaben des Kyoto-Protokolls zur Senkung der Emissionen von F-Gasen und zum Klimaschutz erfüllt. ... weiter

09. Oktober 2014, Beginn 17.00 Uhr - 20. Netzwerktreffen zum Thema "Kälteeffizienz - Auswirkungen der aktuellen Gesetzgebung und Umsetzung der ISO 50001"

Das Thema der Kälteenergieeffizienz wird neben Klimaschutzerwägungen und betriebswirtschaftlicher Optimierungen vor allem durch gesetzliche Verordnungen geprägt. Mit der Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) am 01. Mai 2014 haben sich diese rechtlichen Rahmenbedingungen verändert. ... weiter

18. Juni 2014, Beginn 17.00 Uhr - 19. Netzwerktreffen zum Thema "Kälteproduktion mit Fernwärme"

Gerade innerstädtisch verfügen viele Gebäude über Fernwärmeanschlüsse. Im Sommer ist die Abnahme bisher sehr gering, obwohl die Wärme dann überwiegend aus regenerativen Anteilen bereitgestellt werden kann. Diese bleibt häufig ungenutzt und muss an die Umgebung abgegeben werden. Eine sommerliche Nutzung der Wärme zur Kälteproduktion ist somit naheliegend. 

... weiter

27. Februar 2014, Beginn 17.00 Uhr - 18. Netzwerktreffen zum Thema "Qualitätssicherungsmaßnahmen bei der Inbetriebnahme von Anlagen"

Bei der Inbetriebnahme von kältetechnischen Anlagen sollten ebenso hohe Qualitätsstan- dards beachtet werden wie dies schon bei der Planung und Entwicklung geschieht. Um einen optimalen Betrieb der Anlagen zu gewährleisten sind Qualitätssicherungsmaßnahmen

... weiter

20. November 2013, Beginn 17.00 Uhr - 17. Netzwerktreffen zum Thema "Energetische Inspektion von Klimaanlagen"

Die energetische Inspektion von Klimaanlagen ist gesetzlich vorgeschrieben und gehört zu den Betreiberpflichten. Bei diesem Netzwerktreffen erfahren Sie alles über den gesetzlichen Rahmen der energetischen Inspektion ... weiter

04. September 2013, Beginn 17.00 Uhr - 16. Netzwerktreffen zum Thema "EEWärmeG und Energiemanagementsysteme für Kälteanlagen"

Die zukünftige Entwicklung im Bereich der Kälteerzeugung und -anwendung wird durch technische Innovationen und Neuentwicklungen ebenso bestimmt wie durch gesetzliche Vorgaben und Rahmenbedingungen. ... weiter

15. Mai 2013 - 15. Netzwerktreffen zum Thema „Geothermische Kühlung und Weiterführung des Netzwerkes"

Die Nutzung der Erdwärme für die Klimatisierung ist insbesondere im Neubau und bei Grundsanierungen eine energieeffiziente Option. Im BSU-Neubau ist die Gebäudetechnik ein komplexes System mit vielen Variablen, deren Hauptbestandteil die Geothermieanlage ist. Die Teilnehmer konnten sich auf unserem 15. Netzwerktreffen über die Anlage in der BSU sowie über allgemeine Grundlagen für die Nutzung von Erdwärme informieren. Sie erfuhren außerdem, wie es mit dem Netzwerk nach Auslaufen der Förderung durch die BSU weitergeht ... weiter

16. November 2012 - 13:00 bis 17.00 Uhr - 1/2-tägiges Seminar „Effizienzpotenziale in der Hydraulik“

Das Seminar richtete sich an alle Interessierte, die sich über die verschiedenen Möglichkeiten der Energieeinsparung in der Hydraulik informieren wollten. Inhalte des Seminars waren u. a. Druckverluste durch Rohrreibung und Armaturen, Pumpenauslegung unter Effizienzgesichtspunkten, Einsatz von Energiemanagement Systemen. ... weiter
< 123 >
Kontakt
Netzwerk Kälteeffizienz
Hamburg e.V.

c/o Gertec GmbH Ingenieurgesellschaft
Randstr.48c
22525 Hamburg
Telefon: 0172 / 245 64 05
info@kaeltenetz-hamburg.de
Diese Website nutzt Cookies. Um alle Funktionalität der Website zu nutzen, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Ich stimme zu